Unser Leitbild

Ansicht

Unser Leitbild
„Hilf mir es selbst zu tun.“
(Montessori)


Unterricht und Erziehung sind die zentralen Säulen unserer Schule.
Als inklusive Schule bilden wir alle Schüler/ innen
in einer offenen Ganztagsschule heimatnah, umfassend und zukunftsgerecht aus.
Eine offene Ganztagsschule vermindert Chancenungleichheit
durch soz. Herkunft und Nachteile die aus der Insellage des Ortes entstehen.



Die Glückauf-Schule (St. Andreasberg) ist eine kleine Grundschule in der alle Schüler gesehen werden und individuelles Lernen möglich ist. Unsere Schule wird von ca. 30 bis 40 Schülern/innen besucht. Grundsätzlich werden die Kinder der 1. und 2. Klassen in einer kombinierten Eingangstufe (siehe Konzept) unterrichtet.
 
St. Andreasberg liegt ca. 600 m über dem Meeresspiegel. Der Ort ist von Waldflächen und Hochalmen des Nationalparks umgeben. Unterrichtsinhalte zur Natur und Ökologie werden lebensnah und anschaulich vermittelt (z.B. Kooperation mit dem Nationalpark).
Unsere Schule ist als spotfreundlich ausgezeichnet, einzigartig an Harzer Grundschulen ist unsere Skiausbildung. Von der 1. – 4. Klasse erlernen alle Schülerinnen und Schüler das Skifahren auf den direkt angrenzenden Loipen und Skihängen.

Wir sind bunt, auf unsere Schule gehen Kinder aus Deutschland, Italien, Iran,….
Herzlich willkommen.

Willkommen

 

Unsere Ziele für alle



  • In unserem Schulalltag herrscht eine Atmosphäre, in der sich Schüler/ innen und Personal wohl fühlen und alle Beteiligten sich auf die Ziele der Schule Unterricht und Erziehung /Vermittlung von Werten konzentrieren können.
  • Wir bemühen uns um Kooperationen mit den St. Andreasberger Vereinen.
  • Wir halten vielfältige Angebote als AGs (sportlich, musisch-kulturell, fördernd und fordernd, grünes Klassenzimmer) vor.
  • Wir haben eine funktionale Raumausstattung, einen modernen- am Bedürfnis des Kindes orientierten Schulhof und eine zeitgemäße Medienausstattung.
  • Die Umsetzung der Kerncurrilar wird schulintern abgestimmt.
  • Unsere Schüler/ innen sind selbständig, sozial eingestellt und übernehmen für sich und andere Verantwortung.
  • Unsere Schüler/ innen handeln, entsprechend der neuen Kerncurricula kompetent und selbstbewusst.
  • Die Lehrerinnen handeln im Unterricht flexibel und reagieren auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler/innen.
  • Jedes Mitglied der Schule wird als Person und für seine Leistungen anerkannt.
  • Schüler/ innen und Lehrerinnen fühlen sich ihrer Schule und dem Ort Sankt Andreasberg verbunden und verpflichtet. Sie erleben sich als Teil der Gemeinde.